Riesenlebensbaum (Thuja plicata)

Riesenlebensbaum (Thuja plicata)

Der Riesenlebensbaum gehört zu den wichtigsten forstlichen Baumarten in den USA. Sein schneller Wuchs und die geraden Stämme sind ideal für den Waldbau geeignet.

Das Holz dieser Konifere ist sehr weich, hervorragend bearbeitbar und gehört zu den dauerhaftesten Hölzern überhaupt. Selbst gestürzte Stämme, die seit 100 Jahren lagen, wiesen oft die selben Holzstrukturen auf, wie frisch gefällte Bäume. Die Maserung des Holzes ist dabei sehr interessant, da ein rötlicher Kern von einem weißen Splintholz umgeben ist.

Während diese Konifere in den USA eine Höhe von bis zu 75 Metern erreichen kann, erzielt er in unseren Breiten eine maximale Höhe von bis zu 40 Metern. Die Stämme können einen Durchmesser von 3 - 4 Metern bilden.


Aus den USA werden oft die wertvollen Zedernstämme oder Produkte aus Zedernholz angeboten. Tatsächlich handelt es sich dabei aber nicht um Atlaszedern (Cedrus atlantica) sondern um den Riesenlebensbaum (Thuja plicata), da der Riesen-lebensbaum umgangssprachlich als Rotzeder bezeichnet wird. 

Auch der Riesenthuja ist in Europa völlig winterhart und kommt mit unseren Frosttemperaturen sehr gut zurecht. Erschrecken Sie nicht an der Winterfärbung, denn die schuppigen Nadeln werden über den Winter kupferbraun bis dunkelviolett, grünen im  Frühjahr aber sofort wieder nach. 

Am besten gedeiht er in schattigen und Luftfeuchten Bereichen mit lehmigen und gut feuchten Böden. Trockene und sandige Böden sollten vermieden werden. An idealen Standorten erreicht er einen Jahreszuwachs zwischen 60 und 90 cm. Thuja plicata lässt sich hervorragend mit anderen Pflanzenarten kombinieren und macht sich in Mischbeständen, als kleinere Gruppenpflanzung besonders gut. 

Ab 15 Jahren Standzeit erscheinen bis zu 1 cm lange, kugelige Zapfen, die ihre Samen erstmals fallen lassen. Eine Naturverjüngung ist hier ohne Probleme möglich. Da sich die Nadelstreu sehr schnell zersetzt, bessert dieser Baum den 
Boden am Standort auf. 

Riesenlebensbaum (Thuja plicata) Der Riesenlebensbaum gehört zu den wichtigsten forstlichen Baumarten in den USA. Sein schneller Wuchs und die geraden Stämme sind ideal für den Waldbau... mehr erfahren »
Fenster schließen
Riesenlebensbaum (Thuja plicata)

Riesenlebensbaum (Thuja plicata)

Der Riesenlebensbaum gehört zu den wichtigsten forstlichen Baumarten in den USA. Sein schneller Wuchs und die geraden Stämme sind ideal für den Waldbau geeignet.

Das Holz dieser Konifere ist sehr weich, hervorragend bearbeitbar und gehört zu den dauerhaftesten Hölzern überhaupt. Selbst gestürzte Stämme, die seit 100 Jahren lagen, wiesen oft die selben Holzstrukturen auf, wie frisch gefällte Bäume. Die Maserung des Holzes ist dabei sehr interessant, da ein rötlicher Kern von einem weißen Splintholz umgeben ist.

Während diese Konifere in den USA eine Höhe von bis zu 75 Metern erreichen kann, erzielt er in unseren Breiten eine maximale Höhe von bis zu 40 Metern. Die Stämme können einen Durchmesser von 3 - 4 Metern bilden.


Aus den USA werden oft die wertvollen Zedernstämme oder Produkte aus Zedernholz angeboten. Tatsächlich handelt es sich dabei aber nicht um Atlaszedern (Cedrus atlantica) sondern um den Riesenlebensbaum (Thuja plicata), da der Riesen-lebensbaum umgangssprachlich als Rotzeder bezeichnet wird. 

Auch der Riesenthuja ist in Europa völlig winterhart und kommt mit unseren Frosttemperaturen sehr gut zurecht. Erschrecken Sie nicht an der Winterfärbung, denn die schuppigen Nadeln werden über den Winter kupferbraun bis dunkelviolett, grünen im  Frühjahr aber sofort wieder nach. 

Am besten gedeiht er in schattigen und Luftfeuchten Bereichen mit lehmigen und gut feuchten Böden. Trockene und sandige Böden sollten vermieden werden. An idealen Standorten erreicht er einen Jahreszuwachs zwischen 60 und 90 cm. Thuja plicata lässt sich hervorragend mit anderen Pflanzenarten kombinieren und macht sich in Mischbeständen, als kleinere Gruppenpflanzung besonders gut. 

Ab 15 Jahren Standzeit erscheinen bis zu 1 cm lange, kugelige Zapfen, die ihre Samen erstmals fallen lassen. Eine Naturverjüngung ist hier ohne Probleme möglich. Da sich die Nadelstreu sehr schnell zersetzt, bessert dieser Baum den 
Boden am Standort auf. 

Riesenlebensbaum, Rotzeder (Thuja plicata)

Qualität: 2+1 im Topf (3- jährig)
Grösse: 15 - 30 cm

ab 3,95 € inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 4 - 8 Werktage