Sumpfeiche (Quercus palustris)

Sumpfeichen sind in Nordamerika beheimatet und besiedeln dort nicht nur periodisch überflutete Landstriche, sondern auch mäßig trockene Klimazonen. Sehr interessant sind die bis zu 15 cm langen und gelappten Blätter, die sich im Herbst in den Farben: Gelb, Orange, Rot und Braun verfärben und in Ihrer Heimat so zum berühmten 'Indian Summer' entscheidend beitragen.

Die Sumpfeiche gehört zu den schnellwachsenden Eichenarten, bildet aber trotzdem ein festes Holz aus. Dies macht sie besonders interessant für die Brennholzgewinnung. Zudem lassen sich aus dem Holz besonders schöne Furniere fertigen. 

Es entwickelt sich eine breitausladende, fast kugelige Krone. Trotz dieses Kronenbildes bildet sie einen geraden Stamm. Insgesamt können Sumpfeichen eine Höhe von bis zu 30 Metern erreichen. 


Trotz des Namens wächst diese Eiche nicht in stehenden Gewässern, toleriert aber sowohl feuchte bis mäßig trockene Standorte problemlos. Zudem ist Sie absolut frosthart. Sie gehört zu den Waldbaumarten, die fast keine Pflegemaßnahmen benötigen und ohne größeren Schnitt einen geraden Wuchs erreichen. 

Sumpfeichen sind in Nordamerika beheimatet und besiedeln dort nicht nur periodisch überflutete Landstriche, sondern auch mäßig trockene Klimazonen. Sehr interessant sind die bis zu 15 cm... mehr erfahren »
Fenster schließen
Sumpfeiche (Quercus palustris)
Sumpfeichen sind in Nordamerika beheimatet und besiedeln dort nicht nur periodisch überflutete Landstriche, sondern auch mäßig trockene Klimazonen. Sehr interessant sind die bis zu 15 cm langen und gelappten Blätter, die sich im Herbst in den Farben: Gelb, Orange, Rot und Braun verfärben und in Ihrer Heimat so zum berühmten 'Indian Summer' entscheidend beitragen.

Die Sumpfeiche gehört zu den schnellwachsenden Eichenarten, bildet aber trotzdem ein festes Holz aus. Dies macht sie besonders interessant für die Brennholzgewinnung. Zudem lassen sich aus dem Holz besonders schöne Furniere fertigen. 

Es entwickelt sich eine breitausladende, fast kugelige Krone. Trotz dieses Kronenbildes bildet sie einen geraden Stamm. Insgesamt können Sumpfeichen eine Höhe von bis zu 30 Metern erreichen. 


Trotz des Namens wächst diese Eiche nicht in stehenden Gewässern, toleriert aber sowohl feuchte bis mäßig trockene Standorte problemlos. Zudem ist Sie absolut frosthart. Sie gehört zu den Waldbaumarten, die fast keine Pflegemaßnahmen benötigen und ohne größeren Schnitt einen geraden Wuchs erreichen. 

Sumpfeiche (Quercus palustris)

Qualität: 1+1 im Topf (2-jährig verpflanzt)
Grösse: 30 - 50 cm

ab 3,95 € inkl. 5% MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 4 - 8 Werktage