Schnurbaum (Sophora japonica)

Der Schnurbaum hat sein natürliches Verbreitungsgebiet in Japan, Korea und China und ist dort vor allem in den steppenartigen und kalten Gebieten zu finden.

Er bildet eine gleichmäßige, besonders breite, bis runde Krone aus und erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 30 Metern.

Einzelne gefiederte Blättchen bilden zusammen einen bis zu 25 cm langen
Blattsproß. Im Herbst färben sich diese Blätter goldgelb.

Zwischen August und September erscheint eine wundervolle Blütenpracht, die eine besonders wertvolle und reichhaltige Bienennahrung darstellt, vor allem weil diese direkt nach der Robinie blüht und somit das Nahrungsangebot für die Bienen entscheidend erweitert werden kann. Im Herbst bilden sich bis zu 8 cm lange Schoten, die erbsengroße Früchte ausbilden.
Schnurbaum


Außer den Blüten ist auch das Holz dieses Baumes begehrt, da es hervorragend für Möbel aller Art und als Parkett verwendet werden kann

Schnurbäume sollten niemals auf Böden mit Neigung zur Staunässe gepflanzt werden, da sich hier sehr schnell Wurzelfäule bilden kann. Er ist viel mehr ein Trockenkünstler, der selbst auf den steinigsten und kargsten Böden hervorragend gedeiht. Somit ergänzt er sich perfekt zur Robinie und kann in Mischbeständen ideal kultiviert werden.

Der Schnurbaum hat sein natürliches Verbreitungsgebiet in Japan, Korea und China und ist dort vor allem in den steppenartigen und kalten Gebieten zu finden. Er bildet eine gleichmäßige,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schnurbaum (Sophora japonica)
Der Schnurbaum hat sein natürliches Verbreitungsgebiet in Japan, Korea und China und ist dort vor allem in den steppenartigen und kalten Gebieten zu finden.

Er bildet eine gleichmäßige, besonders breite, bis runde Krone aus und erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 30 Metern.

Einzelne gefiederte Blättchen bilden zusammen einen bis zu 25 cm langen
Blattsproß. Im Herbst färben sich diese Blätter goldgelb.

Zwischen August und September erscheint eine wundervolle Blütenpracht, die eine besonders wertvolle und reichhaltige Bienennahrung darstellt, vor allem weil diese direkt nach der Robinie blüht und somit das Nahrungsangebot für die Bienen entscheidend erweitert werden kann. Im Herbst bilden sich bis zu 8 cm lange Schoten, die erbsengroße Früchte ausbilden.
Schnurbaum


Außer den Blüten ist auch das Holz dieses Baumes begehrt, da es hervorragend für Möbel aller Art und als Parkett verwendet werden kann

Schnurbäume sollten niemals auf Böden mit Neigung zur Staunässe gepflanzt werden, da sich hier sehr schnell Wurzelfäule bilden kann. Er ist viel mehr ein Trockenkünstler, der selbst auf den steinigsten und kargsten Böden hervorragend gedeiht. Somit ergänzt er sich perfekt zur Robinie und kann in Mischbeständen ideal kultiviert werden.

Schnurbaum (Sophora japonica)

Qualität: 1+1 im Topf (2-jährig verpflanzt)
Grösse: 30 - 50 cm

ab 4,95 € inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 4 - 8 Werktage