Besenginster (Cytisus scoparius)

Blütenfarbe: gelb - Wuchshöhe: bis 2 m
Qualität: 1+0 im Topf
Grösse: 30 - 50 cm

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 2,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Menge Stückpreis
bis 4 3,95 €
ab 5 3,45 €
ab 10 2,95 €
Als lichthungrige Pflanze wächst der Besenginster meist an Böschungen oder am Waldrand. Von dort... mehr

Als lichthungrige Pflanze wächst der Besenginster meist an Böschungen oder am Waldrand. Von dort aus strahlt er dem Betrachter mit seinen leuchtend gelben Blüten schon von Weitem entgegen. Während der Monate Mai und Juni ist vom eigentlichen Strauch kaum mehr etwas zu erkennen. Die Blütenfülle nimmt die ganze Pflanze für sich ein. Die wunderschönen Schmetterlingsblüten sind eine wahre Insektenweide. Über die ganzen zwei Monate summt und brummt es rund um den schönen Strauch. In kleinen Büscheln sitzen die Blüten an den sogenannten Kurztrieben. Begleitet werden sie von kleinen, dreizähligen Laubblättern. Ein Markenzeichen des Besenginsters ist, dass es zwei verschiedene Blattformen an einer Pflanze gibt. Während die gezackten Blätter an den Kurztrieben ansässig sind, werden die Langtriebe von lanzettlichen Blättern geziert. Das Laub des Cytisus scoparius ist sommergrün. Aber dennoch strahlt der Besenginster im Winter mit grüner Farbe. Wie das geht? Ganz einfach! Der Strauch hat grüne, 5-kantige Triebe.

Der Cytisus scoparius wird in der Regel zwischen 1 und 2 Meter hoch und auch ebenso breit. Die Pflanze hat eine ganz besondere Eigenschaft. Nicht nur, dass sie (abgesehen von Kalk) mit fast allen Bodenarten wunderbar zurechtkommt. Sie kann den Boden sogar bereichern und andere Pflanzen im Wachstum unterstützen. Wie alle Schmetterlingsblütler (Fabaceae) kann auch der Besenginster durch Knöllchenbakterien Stickstoff an seiner Wurzel anreichern, den er bereitwillig mit seinen Nachbarn teilt.

Auch wenn der Besenginster im Allgemeinen eine sehr robuste Pflanze ist, gibt es sowohl für den Sommer, wie auch für den Winter eine Kleinigkeit zu beachten. Auch wenn die Pflanze mit mäßig trockenen Böden sehr gut zurecht kommt, sollten Sie doch ab und an gießen. Denn in besonders warmen Sommern kann der Cytisus sehr schnell vertrocknen. Im Winter kann das Gegenteil der Fall sein und die Pflanze friert zurück. Das ist meist nicht schlimm, doch können ein geschützter Standort und eine Mulchschicht an der Wurzel helfen dies weitgehend zu vermeiden.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Besenginster (Cytisus scoparius)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel

Pfaffenhütchen (Euonymus europaeus)
ab 1,19 € inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Gemeiner Liguster (Ligustrum vulgare)
ab 1,69 € inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Heckenkirsche (Lonicera xylosteum)
ab 1,19 € inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Echte (frühe) Traubenkirsche (Prunus padus)
ab 1,19 € inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Korbweide (Salix viminalis)
ab 1,19 € inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten